Schönstattzentrum beim Canisiushof

Öffnungszeiten Tagungshaus und Schönstatt-Shop

Dienstag       9:00 - 17:00 Uhr   

Donnerstag   9:00 - 13:00 Uhr   

Freitag         13:00 - 17:00 Uhr

Samstag       13:00 -17:00 Uhr  

Das Tagungshaus und der Laden sind momentan geschlossen!

Per Mail (kontakt@schoenstatt-ei.de) wie auch telefonisch (Rufumleitung, 08404 / 938 70 70) sind wir aber erreichbar !


Erwerb von Osterkerzen

am Gründonnerstag, den 09.04.2020

Am Gründonnerstag können Sie von 9 bis 14 Uhr Osterkerzen erwerben.

Die Kerzen sind am Eingang des Tagungshauses aufgebaut.

Eine Kasse steht bereit (Selbstbedienung).

 

Bitte mindestens 1,5 m Sicherheitsabstand einhalten.

 

Preise: große Kerzen 6,50 €, kleine Kerzen 5,20 €, dünne Kerzen 4,80 €




Gottesdienst- und Gebetszeiten
im Radio, Fernsehen und Internet


Im nachfolgenden Link haben wir für Sie einige Gottesdienst- und Gebetszeiten
zusammengestellt. Ist der Besuch von Gottesdiensten durch Corona derzeit unmöglich geworden,
so bieten diese Angebote eine alternative Möglichkeit zum Mitfeiern der Hl. Messe.


LINK: Gottesdienst- und Gebetszeiten


Ein Angebot der Schönstätter Marienschwestern

In diesen Tagen und Wochen unterliegen wir den allgemeinen Ausgangsbeschränkungen. Wir können nicht einfach irgendwo hingehen, hinfahren, wie wir es sonst gewohnt sind. Auch der Weg in unser Paralleleheiligtum ist derzeit für viele nicht möglich.

Doch gerade in diesen Wochen haben wir viele Gebetsanliegen, die wir gerne unserem himmlischen Vater und der Gottesmutter übergeben. Wir können dies zuhause tun vor dem Kreuz und Gnadenbild, im Herrgottswinkel oder Hausheiligtum oder in unseren Kirchen und Kapellen vor Ort.

Als Schönstätter Marienschwestern haben wir das Geschenk, auch jetzt unsere Schönstattkapelle aufsuchen zu können. Wir vertreten Sie hier täglich und empfehlen Sie und Ihre Anliegen unserer Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin uns Siegerin von Schönstatt.

Um dies noch konkreter tun zu können, laden wir sie dazu ein, uns Ihre Anliegen mitzuteilen (per Post, per Mail oder Telefon). Wir nehmen Ihre Sorgen gerne mit ins Rosenkranzgebet und legen sie in den Krug im Heiligtum. Wie damals in Kana bittet die Muttergottes auch heute ihren Sohn, dass er unseren „Wein“ (unsere Anliegen, Sorgen, Probleme, Nöte…) in „Wein“ verwandelt: in den Wein der Liebe, der Geduld, des Glaubens und Vertrauens…

Sie können Ihre Anliegen melden an
Schw. M. Marlies
Josef-Kentenich-Weg 12
85092 Kösching
wallfahrt@schoenstatt-ei.de
Tel: 0 84 04 / 922-104
 
"Was gibt das eine souveräne Ruhe,
wenn ich mir sagen darf:
Gott hat mein Leben in seine
allmächtige Vaterhand genommen."

J. Kentenich


 Aktion #CORONAmater

von Schönstatt international

15. April

Schönstatt international hat eine krönende Idee, die etwas mit dem 15. April
zu tun hat. An diesem Tag hat Pater Kentenich den Brief aus Santa Maria
geschrieben.

Die Aktion #CORONAmater möchte weltweit alle Menschen erreichen und dazu einladen,
sich am 15. April als internationale Schönstattfamilie miteinander zu beten, zu vernetzen
und sich und die Welt Jesus Christus und der Gottesmutter anzuvertrauen.

Das konkrete Zeichen ist dabei die Krone der Dreimal Wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt
(Krone = lat.: corona). Ziel ist es, dass die Menschen weltweit ihr Gebet am 15. April gleichzeitig
an die Gottesmutter richten, verbunden mit der Bitte, sie möge all ihre Fürbittmacht beim Dreifaltigen Gott
einsetzen, um die weltweite Corona-Pandemie einzudämmen und Gesundheit und Leben zu erhalten.

Text und Gebet zur Corona der Gottesmutter / "Schutzmantel-Madonna" - Pilgerheiligtum

Mehr Informationen zur Aktion: www.schoenstatt-int.com


Veranstaltungen am Schönstattzentrum beim Canisiushof


CORONA-VIRUS

Aktualisierung der Veranstaltungen im Schönstattzentrum beim Canisiushof

Nachdem von staatlicher und kirchlicher Seite neue Bestimmungen erlassen wurden,
weist das Schönstattzentrum beim Canisiushof darauf hin, dass unsere Häuser bis
auf weiteres geschlossen sind.

 

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen und um mögliche Ansteckungen zu verhindern,
arbeiten auch wir im Home-Office. Per Mail sind wir immer unter
kontakt@schoenstatt-ei.de zu erreichen.
Meist sind wir auch telefonisch erreichbar unter 0 84 04 / 938 70 70 (Rufumleitung),
scheuen Sie sich nicht uns eine Nachricht zu hinterlassen.

 

Da alle öffentlichen Gottesdienste untersagt sind, trifft dies auch auf die täglichen Heiligen Messen im Schwesternhaus zu.
Diese entfallen bis auf weiteres.

 

Es fallen alle Gottesdienste und Veranstaltungen

bis einschließlich 01. Mai 2020 aus.

 

 


Unsere regelmäßigen Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienste entfallen bis auf weiteres

Hl. Messe Mo - Sa um 7:30 Uhr in der Schwesternkapelle
Hl. Messe Sonntag um 10 Uhr in der Schwesternkapelle

jeden 18.ten des Monats um 19:30 Uhr Andacht im Kapellchen mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der "Krugpost"

Bündnissonntag (Sonntag nach dem 18.): 14:10 Uhr Rosenkranz in der Gnadenkapelle,
um 15:00 Uhr Bündnismesse in der Schwesternkapelle

jeden 1. Sonntag im Monat: Hl. Messe mit neuen geistlichen Liedern um 18:30 Uhr
in der Schwesternkapelle

jeden 3. Dienstag im Monat: Cönakel der Marianischen Priesterbewegung
(wir beten um und für gute Marianische Priester)
14 Uhr Rosenkranz vor dem Allerheiligsten mit Betrachtungen, anschl. um ca. 15 Uhr Hl. Messe im Schwesternhaus

Eucharistische Anbetung Mo - Fr von 14 bis 15 Uhr
um 14:30 Uhr Rosenkranzgebet